Vorsaison an der Adria


Die schönste Jahreszeit für die Adria: Die Vorsaison

Dort, wo im Sommer das heilige Trio – zwei Liegestühle und ein Sonnenschirm – eng an eng stehen und schon mal 20 Euro pro Tag kosten können, sind jetzt nur Hülsen für die Stangen zu sehen.

Die Sonne hat schon im Mai richtig Kraft.

Fano und Senigallia – sympathische Kleinstädte mit weiten, leeren, herrlichen Stränden.

Noch – im Juli und August sieht hier alles ganz anders aus.